Luft. Sie ist alles
und nicht Nichts.
Wo sie entweicht fehlt sie und
wo sie zuviel ist steht sie
oder füllt ein Vakuum wieder auf.

Und immer ist da ihr verhaltenes Knistern,
das uns in einem endlosen Spiel
aus Entfachen und Verwerfen,
antreibt bis zur Verpuffung.

Du bist wie Luft, der ich nicht entwischen
und nicht Herr werden kann,
die geht und bleibt wie es ihr beliebt.

Wie sukzessive Kontamination oder
der Impuls, den ich soeben noch hatte.

Advertisements

~ von auseelia - April 30, 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s